Video Onlinekurs Yoga sanft – Kurs 2: Gedanken zur kommen lassen

Onlinekurs Yoga sanft – Kurs 2: Gedanken zur Ruhe kommen lassen

Oft meinen wir Yoga und Meditation heißt nicht zu denken, aber unsere Gedanken sind immer da (denken ist die Aufgabe deines Geistes, die wird er immer tun), es geht darum zum Beobachter zu werden und die Gedanken einfach kommen und gehen zu lassen. Neutral wahrzunehmen, was da ist, dadurch kann Klarheit entstehen. 

Im Yoga werden unsere Gedanken mit einer Horde wilder Affen verglichen. Wenn wir unsere Gedanken beruhigen wollen und ihnen Aufmerksamkeit geben, werden sie oft noch mehr, deshalb ist es sinnvoll sie einfach sie zu lassen und uns auf unseren Atem zu konzentrieren. Schenken wir ihnen keine Aufmerksamkeit, beruhigen sie sich und lassen sich nieder.

Desto öfters wir dies auf unserer Yogamatte üben, desto besser können wir diese Ruhe und Gelassenheit auch in unseren Alltag integrieren,

Video Kurs 3: Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken

Anschauen

Video Kurs 3:  Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken mit Hintergrundmusik 

Anschauen