Meditahek Atemmeditation und Liveaufzeichung Entspannung Augen Schultern und Nacken Cyrus Marolia temporär 31 10 2022

Atemmeditation

Dein Atem – Ruhepol und Quelle Deines Lebens

So wie unsere mentale und körperliche Verfassung unseren Atem beeinflusst, können wir über unseren Atem auch unseren Körper und Geist beeinflussen.

Unser vegetatives Nervensystem reagiert ganz sensibel auf unseren Atem. Jeder Einatem aktiviert den Sympathikus und jeder Ausatem den Parasympathikus und beeinflusst den Herzschlag und Pulsrhythmus. So können wir uns, wenn wir bewusst atmen, in der Ausatmung beruhigen.

Die Atemwahrnehmung und -beobachtung ist eine Art des Achtsamkeitstrainings.

Hierzu ein wunderschönes Zitat von Thich Nhat Hanh:
„Wenn du aufgebracht bist, tue oder sage nichts. Atme nur ein und aus, bis du ruhig genug bist.“.

Atemmeditation mit Musik, circa 12 min

 

Atem- und Achtsamkeitsmeditation

Deine Basis für den Tag, die Dir Gelassenheit, Ruhe und Kraft gibt und  zufriedenen macht.

Meditation ist die ursprünglichste und älteste Methode des Yoga. Meditation fördert Entspannung von Körper und Geist und wirkt so gegen Stress, Stimmungsschwankungen und Anspannung. Sie bringt Klarheit in unsere Gedankenwelt und Entspannung in unseren Körper.

Oft meinen wir, Meditation heißt, nicht zu denken, aber unsere Gedanken sind immer da, es geht darum zum Beobachter zu werden und die Gedanken einfach kommen und gehen zu lassen. So entsteht die Ruhe und Klarheit, die Du suchst.

Atem- und Achtsamkeitsmeditation mit Musik, circa 15 min

 

Atem- und Achtsamkeitsmeditation ohne Musik, circa 15 min

 

Liveaufzeichnung Online-Workshop: Entspannung für die Augen, Schultern und Nacken


Über die Entspannung Deiner Augen kannst Du auch Deinen Schulter-Nacken-Bereich nachhaltig entspannen.

Die Yoga- und Augenübungen helfen die Augenmuskulatur und den Schulter-Nacken-Bereich zu entspannen.

Nach der Stunde hast Du einen entspannten, weiten Blick auf die Welt und Dein Leben.

Anschauen